Der Overather Pilgerweg - 7 Fußfälle auf dem Weg nach Marialinden

Heißer Tag, steiler Anstieg. Aber kein größeres Problem für die 15 Wanderer des Neusser Eifelvereins. Dass Wandern fit hält, bewies die älteste Teilnehmerin mit ihren 87 Jahren! Diesmal ging es vom Bahnhof Overath hinauf in das idyllische Örtchen Marialinden. Die Gesamtstrecke, für Hin- und Rückweg, betrug ca. 9 Km und führte über einen der neu eingerichteten Wanderwege im Bergischen, streckenweise über den Brüderweg, dessen Name auf "Brücke" und nicht etwa "Bruder" zurückgeht.

In der Vergangenheit wurde hier Erz abgebaut, deshalb die Brücken zur Beförderung. An einem kühlenden Bach entlang ging schließlich zurück nach Overath zur wohlverdienten Schlusseinkehr.

  • 01IMG_0049II
  • 02IMG_0050
  • 03IMG_0051II
  • 04IMG_0056II
  • 05IMG_0063II
  • 06IMG_0068II
  • 07IMG_0070II
  • 08IMG_0054II
  • 08aIMG_0064II
  • 09IMG_0060II
  • 10IMG_0061II

Bilder von Anna Standfuß