Ein Wanderbericht in versform von unserer Dichterin Marianne Füsgen

Spontane Busfahrt in die herbstliche Eifel,
der Wunsch eines lieben Wanderers ohne Auto, kein Zweifel.

Wir sind dabei, ein Anruf genügt.
Der Bus fasst 16 Personen, damit sich’s fügt.
Der Himmel bedeckt und diesig zuweilen.
Wir hoffen die Sonne wird sich noch beeilen.

Auch in diesem Jahr fand wieder im September das Natursymposium, Meinweg Ecotop 2016,
für deutsche und niederländische Naturkundler und Naturfreunde, die hier ihre Untersuchungsergebnisse vorstellen und Erfahrungen austauschen, statt.

Diesmal zum Thema Säugetiere.

Veranstaltungsort war, wie üblich, das Kasteel Daelenbroeck in NL-6057 EZ Herkenbosch.

Wanderurlaub in Südtirol vom 25.8. bis 7.9.2016 - Ein Bericht von Rita Linnartz.

Wir fuhren mit der DB von Neuss-Düsseldorf-München nach Brixen, dort wurden wir von einem privat gebuchten Bus der Firma Silbernagel um 17 Uhr abgeholt und direkt zum Hotel gefahren.
Ursprünglich sind wir mit 21 Personen losgefahren, vom 29.8. bis 5.9.16 kam dann noch ein 2. Wanderführer (Heiner Luyken) zu uns. Wir sind dann meist in 2, manchmal auch in 3 Gruppen gewandert, damit keiner überfordert wurde, aber auch keiner unterfordert war.

2016-08-20  De Meinweg, ein Naturschutzgebiet zum erwandern, erforschen und genießen.

Das taten am Samstag 24 wanderlustige Naturfreunde auf einer Streckenwanderung von Dalheim über den Venhof nach Elmpt. Bei angenehmen Temperaturen ging es fast den ganzen Tag durch die leuchtende Heide, auf schmalen, versteckten Pfaden im hohen Farn und auf breiten Schneisen in Waldgebieten.

2016-07-23 Wettervorhersage: düster; Wanderung: super.

Tja, super! Wie konnte es  auch anders sein, denn die Anfahrt zu einem verstecktem Waldwanderparkplatz führte über "sprechende" Orte wie SONNE und HOFFNUNG. Mit einer kleinen, fröhlichen Gruppe von 7 Wanderern ging es flotten Schrittes über schmale, schattige Pfade und luftige Höhen mit herrlichem Panoramablick dem Dhünntal und dem Ziel Neumühle entgegen. Ein paar Schauern und gelegentlicher Sonnenschein waren auch dabei. Alles in allem ein gelungener Wandertag.

2016-06-12 Mit 21 wetterfesten Teilnehmern von Essen-Hügel nach Essen-Werden.

Am Hügelpark vorbei durch den Krupp-und den Heissiger Wald zur Einkehr im Restaurant Villa Vue mit herrlichem Blick auf den Baldeneysee. Niederschlagsfrei ging es dann weiter durchs Wildgehege mit Damwild und Wildschweinen. Ein Besuch der Brehminsel rundete die gelungen Wandertour ab.

2016-05-06 Flug- und Erlebniswanderreise zur Insel Euböa - unbekanntes Griechenland

Baden, wandern und viel Kultur

Der Frühling ist die schönste Zeit, da grünt und blüht es weit und breit.

Die Sonne strahlt tagaus, tagein, so schön kann´s nur in Griechenland sein.

Am Pool, am Meer, welch´ ein Genuss, wandern bei Hitze – ein Muss?

2016-05-14 Nachbericht Sternwanderungen mit dem Eifelverein in Neuss zum bundesweiten Tag des Wanderns von Alexandra Kern

Er ist ein wandelndes Lexikon der Stadtgeschichte der Stadt Neuss. Auch kurz nach seinem 90ten Geburtstag führte Otto Saarbourg strammen Schrittes die Wanderung des Eifelvereins Neuss von der Stadthalle über den Corneliuspfad nach Selikum - eine von drei Sternwanderungen, die am vergangenen Samstag, den 14. Mai zum bundesweiten Tag des Wanderns vom Eifelverein Neuss organisiert wurden. Selbst gestandene Neusser lernten noch dazu.