Von Grevenbroich nach Kapellen führte der Wanderweg 17 wanderfreudige Personen durch den schönen Bend entlang des Entwässerungsgrabens bis zur Gilverather Friedenskapelle.
Damit eröffneten wir das Wanderjahr 2020 und erfreuten uns an der liebevoll gestalteten Krippe in der Kapelle, die seit 30 Jahren von Bäckermeister G. Pesch und seinen „Schützenjungs“ gestaltet wird.


Anschließend bestaunten wir noch die 30 Krippen der vergangenen Jahre im privaten Krippenmuseum des Bäckermeisters, wo wir von seiner lieben Frau mit einer Tasse leckerem Glühwein begrüßt wurden.
Rundum ein gut gelungener Start ins neue Wanderjahr!

Text: Regina Schilling
Bilder: Maggie Wolke