Wander- und Erlebnisfahrt nach Rügen. Ein Rückblick in Liedform.

Die Gedanken sind frei - auch auf Rügen! - Erlebnisbericht nach der
Melodie des bekannten Liedes mit angepasstem Text....

Die Gedanken sind frei, wir fuhren nach Rügen
Peter's Reise Nummer 2, das soll aber dann genügen
Wir wollten - viel wandern - von einem Ort zum andern
viel erleben nebenbei, die Gedanken sind frei!

Die Gedanken sind frei, jeden Tag ging's zum Wandern
den Rucksack dabei, wer weiß wo wir landen.
Die Touren, so herrlich, das Wetter so schön,
drum lasset uns genießen - denn Rügen ist schön.

Die Gedanken sind frei, von Breege bis Glowe
und am Bodden vorbei sind wir auch mal geloofe,
von Binz nach Selin, durch den Granitzer Wald,
mit dem rasenden Roland, unser Tag verging recht bald.

Die Gedanken sind frei auch auf Insel Hiddensee,
Vitte, Kloster und Dünenheid' - Pferde trabten, Sonne scheint;
Wir sahen den Leuchtturm, das Heimatmuseum,
mit Kaffee und Kuchen ging die Zeit sehr schnell um!

Die Gedanken sind frei, ob Robben oder Mücken,
das Programm war einwandfrei und ließ keine Lücken;
Kap Arcona, Kreidefelsen, Königsstuhl, Buchenwald,
oh, oh jammerschade, das Ende unserer Reise naht bald.

Die Gedanken sind frei, danke Dir, lieber Peter,
Rügen ist nun vorbei – es gibt leider kein „später“
Du, als Leiter, neuer Reisen, willst an Jüngere verweisen,
wir glauben dies kaum, doch leider ist es kein Traum!

Text: Regina Schilling
Fotos: Alfred Schilling