z20210214 130238

Nein, einen Schlitten hatten wir nicht dabei, dafür aber Spikes unter den Sohlen.

Und das war gut so, denn ohne diese wären wohl kaum auf die Gerresheimer Höhen gekommen. Ein Navi hatten wir auch dabei. Und auch das war gut, denn verschiedene Wege und Pfade waren unter der Schneedecke nicht immer auszumachen. Doch Navis haben auch Ihre Macken, so dass grobe Ortskenntnisse und vor allem der gesunde Menschenverstand sich als die (manchmal) besseren Orientierungshilfen erweisen. Aber nun genug der Technik.

Im Aaper Wald und insbesondere auf der wellenförmigen Schneise waren Unmengen von Familien mit Kind, Kegel und Schlitten unterwegs. Immer wieder  ging es rasant und riskant zu. Rote Tropfen im Schnee deuteten auf blutige Nasen hin. Auch waghalsige Saltos mit sich überschlagenden Schlitten blieben nicht aus. Alles in allem aber überall fröhliche und gutgelaunte Menschen, die sich an diesem herrlichen Wintersonntag in den Wäldern und an den Hängen austobten. Die angefügten Bilder sprechen für sich.

Wer Lust hat diese Tour von ca. 13 Km nach zu wandern kann sich den Track HIER ansehen.