Bis auf Weiteres werden ALLE Aktivitäten des Eifelvereins OG Neuss ausgesetzt, Wanderungen, Exkursionen und Reisen eingeschlossen.

 

Das für den 28/29.03.2020 vorgesehene Wochenende in der luxemburgischen Schweiz kann leider auch nicht am 26/27.09.2020 nachgeholt werden und muss wohl ins nächste Jahre verschoben werden.

Unser Programm wird laufend und entsprechend den eventuell neuen Erkenntnissen und Notwendigkeiten angepasst.

Allgemeine Informationen zum Corona-Virus (Schutz und Verhalten) stehen HIER! 

Quirinus IMG 3256

"Die Klappe halten" war wohl im Mittelalter keine böse gemeinte Zurechtweisung, ging es doch lediglich um ein Hilfegesuch die (Sitz)Klappe im Chorgestühl hoch/fest zu halten, damit diese nicht donnernd nach unten knallte und den Gottesdienst störte.

20200115 211708bs

Ausgelassene Stimmung und volles Haus

prägten das diesjährige Neujahrskegeln des Neusser Eifelvereins auf der Bahn vom Café Zimmermann in Selikum. Mit 18 Teilnehmern geriet der Kegelsport zwar etwas in den Hintergrund, wurde aber durch das Mehr an fröhlicher Geselligkeit bei weitem wett gemacht.

IMG 8040

Auf dem Rundwanderweg A1 im Neusser Norden.

Ein kurzweiliger, lesenswerter Wanderbericht von Christoph Kleinau. Die folgenden Buttons führen zum NGZ-Artikel vom 14.012020:

PDF-Version

NGZ-Online 

 

kuhn 15

Mehr als Grabsteine - Eine spannende Führung durch den Steinmetzbetrieb Kuhn

Wie alle Exkursionen, die Gertrud Jacke für den Eifelverein organisiert, offenbarte auch diese einen ebenso überraschenden wie beeindruckenden Einblick in die Kunst

x 56

Kurz war die Anreise nach Benrath.

Vom Schloss, dessen Außenarchitektur im repräsentativen Barock-Stil gehalten ist, führte unsere Wanderung durch die großzügigen Parkanlagen, vorbei am Spiegelweiher zum Alten Fischerhaus in Richtung Rhein.

x 2

Natursymposium Meinweg Ecotop 2019

mit einer Rekordzahl von 160 Teilnehmern wurde das diesjährige, grenzüberschreitende Symposium für deutsche und niederländische Naturkundler und Naturfreunde am 28.09.2019 eröffnet.

IMG 20190922 WA0045

Die abwechslungsreiche Rundtour auf den Monschauer Höhen begann am Fuße der Ehrensteinley, zuerst an der wilden Rur entlang, dann auf naturbelassenen Pfaden stetig bergan bis zum Viadukt der ehemaliger Vennbahn, mittlerweile ein beliebter Radweg, der Deutschland, Belgien und Luxemburg verbindet.

IMG 1160

Schon der Einstieg war bemerkenswert!

Ein historischer Uerdinger Schienenbus mit Anhänger brachte uns von der Rheinebene, über Viadukte, Steilstrecken und Tunnels auf 360 m Höhe am Kalenborner Bahnhof. Von hier ging es früher weiter in den Westerwald.

IMG 0763

Ein Rückblick von Gisela Neubacher

Bienvenue à Neuss - die Teilnehmer am Treffen - sowohl von französischer wie deutscher Seite kommen an! Wie schön, sie alle gesund und munter wiederzusehen! Vertraute Gesichter - aber auch einige Neuzugänge, was uns besonders freut.